01/03 Der PEH-Q Goldmines Fonds Halbjahresbericht PDF Drucken E-Mail

WKN: 986366, Währung: Euro, Ausgabeaufschlag: 4 % Minimumanlage: 2.500 Euro

Die Fondsberatung für den PEH-Q-Goldmines wurde im Dezember 1998 von Martin Siegel übernommen. Seither stieg das Fondsvolumen von 2,2 auf 23,3 Mio Euro.
Die überdurchschnittliche Entwicklung des Fonds ist vor allem auf die konsequente Umsetzung der Ergebnisse der fundamentalen Analyse zurückzuführen. Nachdem in vielen Bereichen Unterbewertungen ausgeglichen werden konnten, erwarten wir in der nächsten Phase starke Gewinne bei den kleineren Produzenten und Explorationswerten. Das größte Interesse erwarten wir dabei für die mittelgroßen nordamerikanischen und australischen Werte, die den gegenwärtigen Investitionsschwerpunkt des Fonds bilden.

Nach einer extrem positiven Entwicklung im 1. Halbjahr 2002 waren im Verlauf des 2. Halbjahrs 2002 einige Gewinnmitnahmen im Goldbereich zu beobachten. Erst zum Jahresende zeigten sich die Goldminenaktien wieder freundlicher. In diesem Umfeld konnte sich der PEH-Q-Goldmines mit einem Gewinn von 72,3 % für den Zeitraum der letzten 12 Monate als zweitbester aller in Deutschland zugelassenen Fonds behaupten.

Nach dem Jahreshoch vom 24. Juni 2002 bei 326,40 $/oz brach der Goldpreis bis zum 1. August 2002 bis auf 302,25 $/oz ein und notierte anschließend in einer Handelsspanne zwischen 310 und 325 $/oz. Erst am 13. Dezember 2002 konnte der Goldpreis aus dieser Handelsspanne nach oben ausbrechen und stieg auf über 350 $/oz an. Grundsätzlich bleibt das Marktumfeld für Anlagen im Goldbereich positiv. Die Angst vieler Anleger um ihre Ersparnisse nimmt zu und die wirtschaftliche Entwicklung hinkt vor allem in den USA und Europa weit hinter den Prognosen zurück.

Trotz der gesteigerten Aufmerksamkeit in den Medien nimmt das allgemeine Interesse in Goldanlagen weiterhin nur langsam zu, so daß trotz der teilweise spektakulären Kursgewinne der Goldaktien nicht von einem Aufbau einer Spekulationsblase gesprochen werden kann. Im Vergleich zu den geplatzten Spekulationsblasen an den Aktienmärkten ist bei den Goldminenaktien zudem zu berücksichtigen, daß die gestiegenen Aktienkurse durch die positive Entwicklung der Unternehmensgewinne in den meisten Fällen aus fundamentaler Sicht gerechtfertigt sind.

Die Goldaktien entwickelten sich im 2. Halbjahr 2002 parallel zum Goldpreis auf einer Berg- und Talfahrt. Weltweit konnte beobachtet werden, daß sich die ungehedgten Goldaktien gegenüber den gehedgten Goldaktien mit großem Abstand besser entwickelten.

Die Aussichten für eine Trendbestätigung und einen Goldpreisanstieg auf über 360 $/oz bleiben günstig. Die Finanzkrisen in vielen Regionen (Asien, Südamerika, Osteuropa, Türkei) sind ungel&o uml;st. Sämtliche Rettungsversuche des japanischen Bankensystems verliefen bislang erfolglos und ein Abbau der Überbewertung des US-Dollars und der US-Aktien im Hinblick auf die fundamental schwache Entwicklung der US-Wirtschaft können jederzeit zu einer weltweiten Banken- und Finanzkrise führen und Gold verstärkt als Fluchtwährung in den Mittelpunkt des Interesses rücken.

Mit den weltweit anhaltenden Finanzkrisen und dem zunehmenden Interesse breiterer Anlegerschichten bleibt das Marktumfeld für den PEH-Q-Goldmines weiterhin grundsätzlich positiv.

Achtung:
Beim direkten Kauf über PEH umgehen Sie die Bankspesen und Depotgebühren. Bitte fordern Sie weitere Unterlagen bei PEH, Tel.: 06171-637650 an.

      Aktuelle Gewichtung:  

  Stand 21.01.02
Stand 13.05.02
Stand 22.07.02
Stand 31.12.02
Australien:  
Abelle/Aurora
0,00 %
0,00 %
0,73 %
2,05 %
Aquarius (Platin)
1,47 %
1,19 %
1,13 %
1,15 %
Climax
0,00 %
0,00 %
0,16 %
0,11 %
Croesus Mining
3,77 %
4,66 %
5,69 %
5,76 %
De Grey
0,00 %
0,00 %
0,09 %
0,09 %
Dioro
0,00 %
0,00 %
0,47 %
0,60 %
Dominion Mining
0,00 %
1,26 %
1,65 %
1,28 %
Emperor
0,48 %
1,69 %
1,83 %
0,34 %
General Gold
0,16 %
0,09 %
0,05 %
0,00 %
Giant Reef
0,67 %
0,22 %
0,16 %
0,17 %
Gindalbie
0,00 %
0,00 %
0,45 %
0,42 %
Aurion (Goldfields)
5,94 %
1,14 %
0,00 %
0,00 %
Hamill
0,00 %
0,00 %
0,24 %
0,51 %
Herald
0,33 %
1,67 %
2,11 %
2,56 %
Highland Pacific
0,00 %
0,00 %
0,55 %
1,20 %
Jubilee (Nickel)
2,54 %
3,05 %
2,83 %
2,92 %
Kingsgate
2,24 %
5,01 %
6,02 %
7,02 %
Lihir
4,48 %
3,75 %
3,25 %
2,71 %
Macmin (Silber)
0,27 %
0,19 %
0,39 %
0,53 %
Metex
0,12 %
0,29 %
0,27 %
0,34 %
Normandy Mining
7,67 %
0,00 %
0,00 %
0,00 %
Nothern Gold
0,00 %
0,00 %
0,00 %
0,25 %
Ranger Minerals
1,70 %
2,69 %
2,54 %
0,00 %
Perilya (Zink)
0,00 %
2,37 %
2,05 %
2,60 %
Perseverance
0,00 %
0,00 %
0,30 %
0,20 %
Revesco
0,00 %
0,00 %
0,00 %
0,99 %
Sedimentary
0,00 %
0,00 %
0,23 %
0,50 %
Sipa
0,00 %
0,00 %
0,00 %
0,85 %
St. Barbara
2,87 %
1,49 %
1,74 %
0,99 %
Triako
0,00 %
0,00 %
0,00 %
0,22 %
Tribune Resources
1,99 %
1,89 %
2,45 %
1,68 %
Zimbabwe Platinum (Platin)
0,62 %
0,53 %
0,55 %
0,26 %
Gesamt
37,32 %
33,18 %
37,93 %
38,30 %
 
Südafrika:
African Rainbow
0,00 %
0,00 %
0,00 %
0,41 %
Anglogold
3,62 %
3,43 %
3,85 %
3,40 %
Durban Roodepoort
5,96 %
9,22 %
8,47 %
4,67 %
Gold Fields
8,35 %
9,31 %
9,86 %
5,58 %
Harmony
8,74 %
9,64 %
9,57 %
5,89 %
Gesamt
26,67 %
31,60 %
31,75 %
19,95 %
 
Nordamerika:
 
Ariane
0,00 %
0,00 %
0,56 %
0,34 %
Bema Gold
0,00 %
4,04 %
3,94 %
2,88 %
Cambior
0,00 %
0,00 %
0,00 %
1,73 %
Claude
0,17 %
0,41 %
0,00 %
0,00 %
Eldorado
0,00 %
0,00 %
0,00 %
0,80 %
Franco Nevada
3,16 %
0,00 %
0,00 %
0,00 %
Goldcorp
3,70 %
3,91 %
3,35 %
2,62 %
High River
0,00 %
2,82 %
2,40 %
2,37 %
Iamgold
3,80 %
4,21 %
3,11 %
2,66 %
Meridian
1,98 %
0,00 %
0,00 %
0,00 %
Miramar
0,00 %
0,00 %
1,95 %
2,15 %
Newmont (Franco-N.)
4,66 %
4,48 %
0,00 %
0,00 %
Repadre
1,61 %
3,10 %
3,50 %
2,67 %
Richmont
0,52 %
1,88 %
1,63 %
1,80 %
River
0,00 %
0,00 %
0,35 %
0,00 %
Starfield
0,00 %
0,00 %
0,00 %
0,09 %
Stillwater (Platinum)
0,00 %
0,00 %
0,00 %
1,32 %
Thistle Mining
0,00 %
1,35 %
2,45 %
1,19 %
Wheaten River
0,00 %
1,40 %
2,56 %
2,28 %
Zaruma
0,00 %
0,71 %
1,24 %
0,20 %
Gesamt
19,60 %
28,31 %
27,04 %
23,69 %
 
Gesamt Aktien:
83,59 %
93,09 %
96,72 %
83,82 %
Cash:
16,41 %
6,91 %
3,28 %
16,18 %